Hans Fruhmann

Was brauchen Ihre Teams für den Erfolg?

Auch Scott Tannenbaum, ein Top-US-Experte in Sachen Teams und Trainer für NASA-Astronautenteams, hat festgestellt, dass sich Teams in erster Linie durch Übung im Alltag verbessern, d. h. bei der echten Teamarbeit. 

Diese tagtägliche Teamentwicklung lässt sich auch nicht an externe Berater outsourcen. Deswegen müssen die Führungskräfte darin trainiert werden. Eine typische teamorientierte Führungskräfte-Entwicklung dauert ca. 1,5 Tage. Sie beinhaltet die Fahrpläne zur Teamentwicklung sowie das Training in der Nutzung von Teamfeedback und in der Anwendung von Werkzeugen zur Teamentwicklung. 

Externe Berater können bei der Teamentwicklung wertvolle zusätzliche Einsichten liefern und Unterstützung leisten. Doch zuerst sollten die Führungskräfte selbst dazu befähigt werden, die erforderlichen Schritte zu setzen, um echte Hochleistungsteams zu schaffen. 

Einige Fragen für Organisationen, die wirksame Teamarbeit fördern wollen: 

  • Gibt ihre Organisation den Führungskräften die Werkzeuge in die Hand, um Teamthemen zu behandeln?
  • Trainiert ihre Organisation die Führungskräfte in der Anwendung dieser Werkzeuge?
  • Welche Rolle spielen in ihrer Organisation externe Berater bei der Teamentwicklung?